Herzlich Willkommen

»…ja im dicksten Publikum schwebt mein Geist um Dich herum.«

 

Die Werke des großen niedersächsischen Dichters Wilhelm Busch gehören bis heute zum lebendigen Kanon und werden immer wieder neu aufgelegt. Dabei begeistern seine Werke nicht nur durch die wunderbaren Zeichnungen, sondern vor allem durch deren treffsichere und witzige Kommentierungen. Viele dieser Zeilen gehören längst zu unserer Alltagssprache.

 

Sein unglaublicher Sprachwitz und seine intelligenten Bonmots ließen Wilhelm Busch zum vielbewunderten Vorbild auch für andere Sprachkünstler wie Erich Kästner und Heinz Erhardt werden.

 

Mit dem Hans-Huckebein-Preis möchten die drei Stifter, die Schaumburger Landschaft, die Stiftung der Sparkasse Schaumburg und die Schaumburger Nachrichten, all diejenigen ermuntern und bestärken, die sich der humorvollen Sprache Wilhelm Buschs verpflichtet fühlen, aber bisher nur für die Schublade geschrieben haben.

 

Der Hans-Huckebein-Preis 2019 wurde im Wilhelm-Busch-Gymnasium Stadthagen an die Preisträger Volker Henning und Dieter Brandl verliehen.